• FORUM MAXIMIEREN •
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel

Nach unten 
AutorNachricht
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Do Nov 05, 2009 9:54 pm



Geschichte von Taoka Yoshimitsu (verstorben):

Spoiler:
 


Die Geschichte von Joe_Westbrook
(Wird gelegentlich aktualisiert)[/center]




-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Thread wird bei wichtigen Ereignissen zur Geschichte ergänzt.
Ich nenne beabsichtigt keine Namen, sondern nutze Namen wie
"der Mann im Anzug". Warum? Weil nicht gleich der ganze Server von
der Untergrund Kriminalität wissen muss weil er "es im Forum gelesen" hat.

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Zuletzt von Taoka_Yoshimitsu [Joe_W.] am Di Nov 10, 2009 12:14 am bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stas
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 25
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Do Nov 05, 2009 11:27 pm

Yeah! So kenn ich dich, mein Lieber. Willkommen in CrimeCity! Hoffen, dass wir einen neuen Einwohner gefunden haben, der den anderen in Sachen Roleplay auf die Sprünge hilft!

Herzlichst Wilkommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 2:27 pm

Auf der Seite des Gesetzes? (ergänzt am 6. November 2009)

Kaum in Los Santos angekommen, nach seiner Änderung des Nachnamens bekam Joe einen Brief vor sich gelegt. Er war an ihn adressiert, aber woher wusste jemand wo er sich aufhielt?
Der Brief lag auf dem Tisch, Joe starrte ihn an. Die Frau hinter der Glasscheibe am Schalter fragte ihn ob alles inordnung sei, ob er einen Arzt bräuche oder nicht langsam mal verschwinden möchte.
Joe nahm den Brief, verließ das Gebäude und laß.

"Hey Joe ..
.. bist du gut in Los Santos angekommen? Ich will ja nicht das dir was zustößt.
Du weißt nun vermutlich garnicht wer ich bin, und vorallem woher ich weiß wo du bist.
Ich möchte dich aufklären: Erinnerst du dich an den Abend in welchem du Angst hattest?
Nein Joe, nicht der Abend an dem du das erste Mal mit einer Waffe konfrontiert wurdest,
sondern der Abend an dem unsere Eltern von uns gingen.
Na? Weißt du nun wer ich bin? Wir sind die letzten beiden der Scarpa Familie,
und ICH werde der letzte mit Scarpa Blut sein, das verspreche ich dir!
Pass auf dich auf, ich weiß wo und wer du bist.

Dein Bruder"


Sein entgültiges Ende? Nein, Joe dachte daran das er nun nichtmehr Scarpa sondern Westbrook hieß.
So lächelte er und ging freudig die Straße entlang zur Bushaltestelle. Nach einer Weile stieg er aus,
und sah einen Polizisten auf sich zukommen.
Sollte er rennen? Oder sollte er stehen bleiben? Dieser Polizist bat ihm einen Job beim Los Santos Police Department an,
einen gut bezahlten Job. Joe hatte keine andere Wahl, er musste an Geld kommen.

Was er hierbei nicht wusste, es geht nicht nur um das jagen von Verbrechern in diesem Job.
Er traf einen Mann, einen Mann der von Eleganz und Macht umgeben war. Joe spürte Angst,
spürte Angst das es hier in dieser Stadt genau gleich weiterläuft wie in Liberty City.
Aber was sollte er tun? Rennen konnte er nicht, er wusste das es ein Fehler wäre.
So stand er still, er stand durchzogen von Kälte und Angst vor dem Mann im Anzug und hörte zu.

Joe sollte sich einen Wagen kaufen, und erhielt dafür Geld.
Nachdem er zurückfuhr stand der Mann noch immer dort, als wäre er erstarrt.


"Warum ich? Warum immer ich?" Dachte er sich. Vielleicht war es sein Schicksal,
vielleicht aber auch nur Pech oder sogar Glück. Sein Start war gesichert,
aber er war alles andere als zufrieden. Als Polizist? Für den Staat? Und nebenbei auch noch für diesen Mann im Anzug
auf eher der Kriminellen Seite? Nein, das wollte er nicht. Joe taucht unter, er versteckt sich vor dem bösen.
Er hofft darauf niemals mehr von diesem Mann im Anzug zu hören, geschweige denn ihn sehen zu müssen.
Voller Angst gab er seine Bewerbung bei den San News ab und hofft nun auf eine Zusage.



-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Thread wird bei wichtigen Ereignissen zur Geschichte ergänzt.
Ich nenne beabsichtigt keine Namen, sondern nutze Namen wie
"der Mann im Anzug". Warum? Weil nicht gleich der ganze Server von
der Untergrund Kriminalität wissen muss weil er "es im Forum gelesen" hat.

Neue Teile der Geschichte werden immer als Post geschrieben,
und oben in den Thread ergänzt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------





Stas schrieb:
Yeah! So kenn ich dich, mein Lieber. Willkommen in CrimeCity! Hoffen, dass wir einen neuen Einwohner gefunden haben, der den anderen in Sachen Roleplay auf die Sprünge hilft!

Herzlichst Wilkommen

Danke Stas x)
Ein Lob mal hierbei direkt an euch. Der Server ist, trotz Beta, echt der Hammer!
Helfen tue ich gerne, vorallem beim Rollenspiel spielen =) Very Happy


Zuletzt von Taoka_Yoshimitsu [Joe_W.] am Sa Nov 07, 2009 5:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 8:53 pm

((Ist es schlimm in diesem Thread Doppelposts zu machen, solange sie ein paar Stunden auseinanderliegen?))


Jiyuu - Ein neues Kapitel im Leben (ergänzt am 6. November 2009)

Taoka kaufte sich von seinem momentanen Geld ein großes Haus mit Steg, mehrere Fahrzeuge
und noch ein Grundstück auf welchem ein altes Filmstudio steht.
Damit seine Handelsware nicht auffällt wird sie in Rind und Schwein versteckt,
und auf dem eigenen Schlachthof untersucht sowie gecheckt um nichts minderwertiges zu verkaufen.
Taoka hofft nun auf die ersten Stammkunden, um aus der momentanen Pleite nach den großen Einkäufen wieder
Gewinn zu machen.
Im Hinterkopf hat Taoka noch immer den Mann im Anzug, welcher wie es scheint mit der Yakuza,
Taokas alte Mafia, nicht sehr befreundet zu sein scheint.







-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Thread wird bei wichtigen Ereignissen zur Geschichte ergänzt.
Ich nenne beabsichtigt keine Namen, sondern nutze Namen wie
"der Mann im Anzug". Warum? Weil nicht gleich der ganze Server von
der Untergrund Kriminalität wissen muss weil er "es im Forum gelesen" hat.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Der neue Teil der Geschichte ist nur extrem kurz. Er wird zum Thema Jiyuu natürlich noch stark erweitert,
aber dazu muss auch erstmal was passieren Smile .
Ich halte euch auf dem laufenden x)


Zuletzt von Joe_Westbrook am Fr Nov 06, 2009 9:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stas
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 25
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 8:54 pm

ist ja schon fast wie ein Roman ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 8:56 pm

Stas schrieb:
ist ja schon fast wie ein Roman ^^

Wird noch um einiges länger Smile
Man beachte dass das da oben von 6 Stunden Spielzeit ist Very Happy

//EDIT:

Letzter Teil wurde überarbeitet, da etwas wichtiges mit dem Mann im Anzug passierte.
Nun ist es auch logischer, als einfach mit dem anscheinend vorhanden Vermögen alles mögliche zu kaufen.






Ein Angebot das er nicht ablehnen kann

Spät abends, hinter einem Taoka unbekannten Gebäude sprach der Mann im Anzug zu ihm.
Er erzählte davon das er die Yakuza ausrotten wollte, es aber nicht tat, sondern nur das höchste Tier umbrachte.
Der Grund zum verschonen der Yakuza war wohl ein kleiner Junge, welcher von ihm unauffällig auf einem Schiff
hier nach Crime City gebracht wurde. Es sah für alle so aus als würde er von sich selbst aus hierher kommen,
aber in Wahrheit steckte dieser Mann im Anzug dahinter. Dieser Junge, dieser Junge der dafür Verantworlich ist das sie Yakuza verschont wurde,
ist kein anderer als Taoka. Der Mann im Anzug machte ihm nun ein Angebot was er nicht ablehnen konnte.
Er bat ihm die Herrschaft über die Jiyuu, einen Zweig der Yakuza an. Mit stottern wollte Taoka erst ablehnen,
begriff dann aber um was es sich hier dreht, und was der Mann im Anzug für ihn tat, und nahm an.

Als Gegenleistung gibt es ein festes Bündniss zwischen Jiyuu und Triaden, welches Taoka gerne hat.
Auch musste er versprechen ihm, dem Mann im Anzug, niemals ein Messer in den Rücken zu stechen,
ihn also nicht zu hintergehen. Auch das wird Taoka nicht schwer fallen, er ist froh einen Verbündeten gefunden zu haben, einen Freund.


Die ersten Vorbereitungen sind fertig, die ersten Handelswaren mit Namen Drogen sind per Schiff und Zug
versteckt in Rind und Schwein zum eigenen Schlachthof unterwegs.




-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Thread wird bei wichtigen Ereignissen zur Geschichte ergänzt.
Ich nenne beabsichtigt keine Namen, sondern nutze Namen wie
"der Mann im Anzug". Warum? Weil nicht gleich der ganze Server von
der Untergrund Kriminalität wissen muss weil er "es im Forum gelesen" hat.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ajerra_Yang
White Flames Society
avatar

Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 25.10.09
Alter : 39
Ort : Crimecity

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 10:51 pm



Zuletzt von Woozie_Yang am Sa Nov 07, 2009 11:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stas
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 25
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 10:55 pm

Der Roman wird ja immer spannender ... vllt. könnte man das ja iwie als Geschichte oder Video machen ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Fr Nov 06, 2009 11:11 pm

Stas schrieb:
Der Roman wird ja immer spannender ... vllt. könnte man das ja iwie als Geschichte oder Video machen ^^

Wäre möglich Very Happy

@Woozie,
gut das du davon ein Bild gemacht hast Very Happy
Der Berg bekommt übrigends noch seine eigene Geschichte auf japanischer Seite und seine eigene Bedeutung Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Sa Nov 07, 2009 11:00 pm

Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel (ergänzt am 7. November 2009)

An einem sonnigen Tag, an welchem Taoka einfach durch die Straßen von Los Santos fuhr sah er mit der Zeit
jemanden am Straßenrand stehen. Er fuhr langsam auf ihn zu und erkannte das er hier neu zu sein scheint.
Seine Klamotten waren zerrissen und sein Gesichtsausdruck alles andere als glücklich.
Taoka fuhr an den Straßenrand, und ließ die Person einsteigen. Taoka traf kurz später hinter dem LSPD
den Mann im Anzug, Mr. Yang. Nach einem kurzen, geheimen, Gespräch ging die Fahrt mit der Person vom Straßenrand weiter
im Kanal welcher hinter dem Los Santos Police Department liegt.
In diesem Kanal jedoch achtete Taoka nicht auf seine Geschwindkeit, Adrenalin wurde von seinem Körper ins Blut gepummt.
Die Höllenfahrt endete mit einem Sprung über einen abgestellten LKW-Anhänger auf dem Dach des Fahrzeugs.
Die Person vom Straßenrand und Taoka befreiten sich von Gurt und aus dem Fahrzeug, sie überlebten.
Beide Gingen in ein kleines Lokal fast neben der Sackgasse der Grove Street, und bestellten dort einen Tee für Taoka und eine
Cola für die Person vom Straßenrand.
Hier bietete Taoka dem Mann einen Job bei der japanischen Mafia Jiyuu an. Er erzählte ihm von der Mafia und der Arbeit.
"Die Arbeit ist momentan nicht gut bezahlt, aber sie hat Zukunft."
Auch erzählte er ihm von dem Fleisch welches sie verkauften, dem Fleisch das gewisse Zusatzstoffe beinhaltet,
und den Gefahren von Polizei und anderen Kriminellen bei dieser Arbeit.
Taoka ließ dem Mann Überlegungszeit und wollte sich später wieder bei ihm melden.

Nach geraumer Zeit sammelte Taoka den Mann wieder ein und fragte ihn:
"Jiyuu oder nicht Jiyuu, es ist Ihre Entscheidung."
Jiyuu, sagte der Mann und stimmte somit zu. Taoka brachte ihn zur Basis der Jiyuu,
und erzählte dem Mann, Mr. Freak, dort von den Bräuchen und Sitten der Mafia.
Mr. Freak sagte nur selten etwas, und hörte durchgehend aufmerksam zu.

Nach einer Weile, als Taoka fertig war, lies er sich von Mr. Freak zur Fleischfabrik fahren.
Dort zeigte er ihm die Inneneinrichtung und den Sinn der sehr tiefen Grube.
Der Mann musste sich dort einen wichtigen Satz einprägen:
"Was hier drinnen passiert und geschieht, bleibt auch dort drinnen und kommt nicht an die Außenwelt".

Taoka sah in Mr. Freak irgendwie sich selbst, er war wie ein kleiner Spiegel.
Auch Taoka kam ohne etwas nach Crime City, und bekam von jemanden der ihn fand Arbeit und ein Leben.
Sie beide fuhren nun zum Berg des Todes, oder auch Berg der Toten und der heilige Berg genannt.
Dort oben erzählte Taoka warum der Berg diesen Namen hat, und das er keinesfalls am Tag der Toten (Samstags und Mittwochs)
auf das kleine Depot steigen darf, das ist an diesem Tag eine Sünde.
Am Katana welches dort oben in Holz steckt musste Mr. Freak einen Schwur ablegen:

"Ich schwöre der Jiyuu immer meinen Dienst zu leisten, und den Oybun oder andere Mitglieder der Jiyuu niemals zu hintergehen. Ich werde immer Respekt und Loyalität zeigen.
Ich erkenne Freund und Feind, und werde Freund niemals verltzten.
Ich bin stolzes Mitglied der Jiyuu und werde mein Katana für die japanische Gerechtigkeit schwingen."







-----------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Thread wird bei wichtigen Ereignissen zur Geschichte ergänzt.
Ich nenne beabsichtigt keine Namen, sondern nutze Namen wie
"der Mann im Anzug". Warum? Weil nicht gleich der ganze Server von
der Untergrund Kriminalität wissen muss weil er "es im Forum gelesen" hat.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smith
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 24
Ort : Regensburg

BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   Sa Nov 07, 2009 11:56 pm

Wie immer bombig Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel   

Nach oben Nach unten
 
Joe_Westbrook | Aktuell: Ein Neuling in Crime City - Der Spiegel
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crime City :: Roleplay :: Lebensgeschichten-
Gehe zu: