• FORUM MAXIMIEREN •
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Toni Provenzano

Nach unten 
AutorNachricht
Toni_Provenzano
Berater


Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 17.08.09

BeitragThema: Toni Provenzano   So Nov 08, 2009 7:41 pm

Steckbrief

Name: Toni Provenzano
Alter: 32
Geburtsort: Santa Fe, NM
Eltern: Angelo Provenzano (tot)
Marta Provenzano (geb. Rodríguez) (Arbeitslos, Hausfrau)
Geschwister: Salvatore Provenzano (Koch)
Wohnort: Los Santos, CC
Beruf: Arbeitslos

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebensgeschichte:

Toni Provenzano ist in Santa Fe(New Mexico) aufgewachsen, sein Vater Angelo besitzt dort ein dekadentes Restaurant.
Seine Jugend hat er gut behütet in einem besser situierten Virtel verbracht und kam nie in kontakt mit dem Elend in den Slums.
Als Toni 16 war, haben sich seine Eltern in einem Streit, in dem es um seine schulische Leistung ging, heftig beleidigt und sein Vater hat seine Mutter geschlagen.
Kurz nach diesem Streit hat seine Mutter ihre Sachen gepackt und ist mit Toni zu ihrer Mutter nach San Fierro gefahren.
Toni war am Boden zerstört und wollte eigentlich wieder zurück, er hoffte immer das alles wieder gut wird.
Als Tonis Mutter einen Job als Verkäuferin in Los Santos fand, sind sie in eine kleine Wohnung in LS gezogen, dies war ein großer Schritt in seinem Leben.
Er ging in Los Santos auf die Bakersfield Highschool, welche nicht gerade die Elite ist, da er dort wegen seiner braunen Hautfarbe von den Schwarzen gemobbt wurde ist er nicht oft hingegangen.
Mit 17 hat Toni die Schule komplett verlassen, was seine Mutter sehr traurig machte.
Kurz nachdem er die Schule verlassen hat, ist seine Mutter arbeitslos geworden und sie wurden aus ihrer Wohnung schmissen.
Um nicht auf der Straße zu leben und etwas zu essen zu bekommen, hat seine Mutter sich Geld bei einem Mafiosi geliehen, dies war der größte Fehler.
Mit dem Geld konnte sie für zwei monate ein hotelzimmer und essen bezahlen, sie hoffte einen neuen job zu finden.
Als der zweite Monat endete, waren die beiden nun mittellos auf der Straße. Toni konnte noch bei einem Kumpel unterkommen, seine Mutter jedoch nicht.
Zu Tonis Oma konnte die Mutter auch nichtmehr, da sie vor 5 Monaten starb.
Marta klapperte noch am selben Tag alle Geschäfte ab um einen Job zu finden, fand jedoch nichts.
Abends ging setzte sie sich dann nähe des Flughafens in eine Kneipe, dort hat sie ein Mann zu ein paar drinks ausgegeben.
Besoffen ging sie durch die Straßen auf der suche nach einem Schlafplatz, diesen erreichte sie jedoch nie.
Am nächsten Tag hat Toni seine Mutter gesucht, da sie nichtmehr an ihr handy ging.
Er fand sie jedoch nie.
_______________________________________________

Toni war am boden zerstört und suchte sie noch bis in den nächten Morgen und machte eine vermisstenanzeige.
Er hoffte jeden Tag, dass sie ihn anruft.
Nachdem drei weitere Wochen des hoffens vergangen sind hat er aufgegeben, er rufte seinen Vater an und wollte wieder zurück.
Sein Vater jedoch ging auch nicht ans Telefon, sein Bruder auch nicht.
Er wusste nicht genau was passiert ist, jedoch konnte er eins und eins zusammen zählen und wusste, das seine Mutter sich Geld geliehen hatte.
Voller Wut und Angst ging er zu einem Treffpunkt der Triaden, er wusste das man sich dort geld leihen kann.
Er hat nach einem Darlen gefragt und wurde zu einem Mann geschickt als er mit ihm alleine war, zeigte er ihm ein Foto seiner Mutter und fragte voller Wut ob er sie kennt.
Der Mann lachte und sagte "Ja die Schlampe schuldet mir Geld", daraufhin hat toni voller Wut auf ihn eingeschlagen bis er sich nichtmehr rührte und ist weggerannt.
Nun war er ein von der Mafia verfolgter ohne Unterschlupf, ohne Familie.
Ein nichts.
Er wurde jedoch nie entdeckt.
Nach einem knappen Jahr auf der straße, hat toni in der nähe des Flughafens Mitglieder der MS-13 kennen gelernt und ist ihnen Beigetreten.
Diese haben ihn gut aufgenommen und gaben ihm ein Zimmer.
Kurze Zeit später hat Toni angefangen drogen zu nehmen und für die MS-13 gedealt.
Er lernte mit ner Knarre umzugehen und wie man sich respekt verschafft.
Da er sehr clever ist im gegensatz zu anderen Mitgliedern, wurde er schnell befördert.
Zu seinem 22. Geburtstag wurde er vom Major zu seiner rechten Hand befördert.
10 Jahre später starb der Major bei einer schießerei zwischen der Polizei und Toni nahm seinen Platz ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Toni Provenzano
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crime City :: Roleplay :: Lebensgeschichten-
Gehe zu: