• FORUM MAXIMIEREN •
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?

Nach unten 
AutorNachricht
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 6:04 pm

Gutes altes Problem:
Der Typ da vorne ... wie ich sehe hat er eine Waffe. Noch hat er mich nicht bemerkt,
aber dürfte ich wenn es mir zu bedrohlich wird das Feuer eröffnen damit er mindestens geschwächt ist?


Oder anders gesagt:
Es ist verdammt schwer herauszufinden ob Spieler XY schussfrei ist oder nicht, ohne das er über alle Berge ist.



Nun ist man ja nichtmehr ab einer bestimmten Wantedanzahl schussfrei.
Ich zitiere einfach mal aus einer PM von mir:

Zitat :
"Er hat 5 Wanteds, erschieß ihn!"

Bis jetzt gab es immer eine Regel die besagt ab welchem Wantedlevel der verbecher erschossen werden darf.
In echt ist es nicht so, weshalb dies auch auf einem Rollenspiel Server angespasst werden sollte.
Hierfür soll es eine neue Ordnung geben. Ein Verbrecher kann als "Schussfrei" gemeldet werden wenn:

* er einen Zivilisten mit Schusswaffen angreift angreift
* er einen Zivilisten mit scharfkantigen Gegenständen massiv angreift
* er einen Beamten massiv angreift
* er auf einen Beamten das Feuer eröffnet
* er Bomben oder ähnliches zündet
* er mit einem Wagen Amok fährt



Nun ist mir aber so durch den Kopf geschossen "wie sollen nun Cops wissen wer schussfrei ist und wer nicht, in möglichst kurzer Zeit?".
Ich denke da an einen Befehl wie /schussfrei [Name oder ID].
Beim ausführen dieses Befehls ist ein Spieler welcher auf der Wantedliste steht (!) rot makiert und hinter seiner Wantedanzahl steht "[Schussfrei!]".
Habe im letzten Satz eine Stelle mit "(!)" hervorgehoben. Warum? Weil der Befehl unbedingt nur auf die jeweilige ID ausführbar sein soll wenn
sie auch wirklich Wanteds hat ..^^

Ist das irgendwie möglich zu machen?

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smith
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 24
Ort : Regensburg

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 6:09 pm

Ich denke schon das es möglich wäre aber ich denke ab 3 ist man ein Schwerverbrecher. Weil man muss bedenken 1 Wanted geschlagen und zweites 2 wegen Flucht dann hat der Verbrecher nochmal die Chance sich zu stellen. Wenn er das nicht tut un er wieder bei nem Verbrechen erwischt wird (weitere FLucht oder Mord oder ka) kann man sagen er hat seine Chance vertan und is nun Schussfrei.

Zu der Sache mit rot makiert denke schon das das geht weil schwieriger als ne ganze Buslinie zu Scripten isses bestimmt nicht oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toni_Provenzano
Berater


Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 17.08.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 6:14 pm

Es vereinfacht zwar vieles mit dem gescripteten system aber wie wärs mit ner einfachen Funkmeldung: "Hier Kebab 22, haben sichtkontakt zu dem gesuchtem John_Doe, bitten um weitere instruktionen." oder " Hier Kebab 22, sehen schwer bewaffneten Mann mit Geisel, bitten um anweisungen" oder "Zielperson John_Doe in sicht, bitten um Schussfreigabe"

"Döner 3, der sofortige Gebrauch von Schusswaffen gegen den Verdächtigen John_Doe ist bewilligt!"

*Schuss*

"Hier Kebab 22, Zielperson schwer verletzt am Boden, Umgebung sicher, bitten um Notarzt"

*erste Hilfe wird geleistet und Notarzt + Krankenwagen eingeschaltet*

"Hier Kebab 22, Zielperson ist gesichert im Krankenwagen, wir folgen zum LS Hospital"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 6:40 pm

Toni_Provenzano schrieb:
Es vereinfacht zwar vieles mit dem gescripteten system aber wie wärs mit ner einfachen Funkmeldung: "Hier Kebab 22, haben sichtkontakt zu dem gesuchtem John_Doe, bitten um weitere instruktionen." oder " Hier Kebab 22, sehen schwer bewaffneten Mann mit Geisel, bitten um anweisungen" oder "Zielperson John_Doe in sicht, bitten um Schussfreigabe"
"Döner 3, der sofortige Gebrauch von Schusswaffen gegen den Verdächtigen John_Doe ist bewilligt!"
*Schuss*
"Hier Kebab 22, Zielperson schwer verletzt am Boden, Umgebung sicher, bitten um Notarzt"
*erste Hilfe wird geleistet und Notarzt + Krankenwagen eingeschaltet*
"Hier Kebab 22, Zielperson ist gesichert im Krankenwagen, wir folgen zum LS Hospital"


Und was wenn Cop1 30 Minuten nach einer großen Verfolgung auf den Server kommt und von all dem nichts weiß?
Dann geht bei jedem Cop der online kommt die große Fragerei los wer schussfrei sei.
Da verliert man irgendwann die Übersicht.

Für die Anfrage einer Schussfreigabe muss außerdem jemand da sein der bestimmen kann was getan wird.
Klar, da könnte man die gute alte Regelung "Ranghöchster sagt an" laufen lassen, aber was wenn der höchste der online ist Rang 3 ist?

Nur weil die Cops connecten und disconnecten, und dadurch die Übersicht über die Verbrecher verloren geht kann es nicht sein dass die Verbrecher behandelt werden als hätten sie niemals auf jemanden geschossen,
wenn du weißt was ich meine ^^.

Rechne dir noch hinzu war los ist wenn auf der Wantedliste 10 Verbrecher sind. 50% sind da immer schussfrei, und dann?
Soll man da dauernd fragen wer schussfrei ist? Funkspamming willkommen .. x)
Klar, beim benutzen von "/schussfrei" sollte gemeldet werden das jemand und wer schussfrei wegen tat XY ist.




Zitat :
Ich denke schon das es möglich wäre aber ich denke ab 3 ist man ein Schwerverbrecher. Weil man muss bedenken 1 Wanted geschlagen und zweites 2 wegen Flucht dann hat der Verbrecher nochmal die Chance sich zu stellen. Wenn er das nicht tut un er wieder bei nem Verbrechen erwischt wird (weitere FLucht oder Mord oder ka) kann man sagen er hat seine Chance vertan und is nun Schussfrei.

Stell dir vor du spielst an einem Tag im RP mal einen Schlägerer mit einem Baseballschläger.
Nun haust du eine Person zusammen, ein Cop sieht es und gibt dir ein Wanted. Eine Weile später haust du noch jemanden zusammen und wieder kommt ein Cop vorbei.
Nun hast du das zweite Wanted und versuchst zu flüchten. Da hast du schon drei und das Feuer auf dich wird eröffnet (?!).

Ebenfalls in deinem Beispiel: Erstes Wanted wegen schlagen, danach Flucht und nochmal Flucht - und man wird erschossen?
Das ist in meinen Augen kein RP, wenn man wegen Flucht erschossen wird x)
Zudem ist es nicht immer die Regel das Verbrecher XY das, dann das und dann das macht. Es kann auch ganz anders kommen, also friedlicher, aber auch viel gewalttätiger.

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smith
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 24
Ort : Regensburg

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 6:58 pm

wozu wanted lvl 1 wird ja auch verfolgt sprich er müsse abhaun. Ermahnung ist nen Ticket wanted = Verfolgung sprich wenn er dadurch Flieht bekommt er ja nen wanted durch flucht sprich er hat 2 wenn man ihn dann wieder sieht sagste per lautsprecher "Lspd Stellen sie sich oder wir eröffnen das Feuer. Wenn er dann wieder flüchtet bekommt er wanted lvl 3 und schon hat er schussfrei.

Beispiel:

:Toni schlägt Smith zusammen: *hust*

:Joe sieht es und gibt Toni sofort ein Wanted:

:Toni flieht und kann entkommen:

:Joe gibt ihm ein zweites Wanted wegen Flucht:

*20 Minuten später*

:Joe sieht den gesuchten Verbrecher Toni und fährt zu ihm hin und sagt über Lautsprecher (oder über sonst was) "LSPD Stehen bleiben, stellen sie sich oder wir eröffnen das Feuer":

:Toni sieht das gar nicht ein und steigt in seinen Wagen ein und fährt weg:

:Joe hatte ihm eine Chance gegeben sich zu stellen gibt ihn sein drittes Wanted wegen flucht und hat somit Schussfrei:

So hab ich das gemeint weil eigentlich das zweite verbrechen eig. fast immer wegen dem grund: "Flucht" ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 7:02 pm

Zitat :
Wenn er dann wieder flüchtet bekommt er wanted lvl 3 und schon hat er schussfrei.

Und trotzdem wieder gleiches Thema: WARUM sollte jemand wegen einer Flucht (!) schussfrei sein?
Seit wann darf man jemanden erschießen wenn er flüchtet?

Logisch, wenn es ein starkes Verbrechen zuvor war vielleicht, aber doch nicht beim schlagen.

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smith
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 24
Ort : Regensburg

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 7:14 pm

Ja ist doch das selbe stell dir ma vor in RL wurde ein Drogendealer wurde beim Dealen erwischt konnte aber fliehen. nach 2 wochen konnten die Polizisten den Wohnort herausfinden und umstellen somit noch am selben Tag sein Haus. Der Drogendealer versucht zu Fuss über den Hintergarten zu flüchten die Police verfolgt ihm da der Drogendealer aber anscheinend die Flucht geübt hatte. bzw. öfters geflüchtet ist, kommt die Polizei kaum hinterher. Da sie schnellstens auf eigene Faust entscheiden müssen entscheiden sie sich nach kurzem überlegen: "Nicht schießen (auf die Füsse) und fliehen lassen oder schießen (auf die füsse) und somit den Verbrecher stoppen.

Da es die auswirkung aber nicht auf den server gibt das wenn man auf die füße schießt man sofort hinfliegt muss man halt so lange schießen bis er zu boden geht und das ist nunmal die "/crack" animation kurz vor dem Tod.

Zur Story die zweite Flucht mit nem Auto ist sowieso schussbefehl (auf reifen).

Verstehste man sollte vlt. des sterben auf 2-3 minuten erhöhen damit man auch den verbrecher erste hilfe leisten kann, Tazern kann, handschellen anlegen, und danach ins Auto zerren kann. Verstehste wie ichs meine?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 7:27 pm

Zitat :
Verstehste man sollte vlt. des sterben auf 2-3 minuten erhöhen damit man auch den verbrecher erste hilfe leisten kann, Tazern kann, handschellen anlegen, und danach ins Auto zerren kann. Verstehste wie ichs meine?

Ich verstehe was du meinst ja. Es ist aber auch nicht die Regel das ein Drogendealer schon mehrfach geflüchtet ist..
Was ich damit sagen möchte: Es gibt unendlich (nagut, nicht ganz unendlich^^) Möglichkeiten warum und wie man auf drei oder mehr Wanteds kommt.
Und nicht jede Kombination ist eine wo man sagen könnte das Person XY schussfrei ist.

Deine gerade "gezeigte" Situation ist so voll inordnung,
aber parallel zu der Aktion mit dem Drogendealer könnte trotzdem in einem anderen Eck von Los Santos gerade einer rumrennen und Leute schlagen,
welcher daraufhin drei Wanteds sammelt und somit mindestens (!) schwer verletzt wird.

Ich habe es mal auf GRX versucht anzusprechen und da ist es zu den wenigstens durchgedrungen,
dass eine Regelung wie "X Wanteds = Schussfrei" sinnlos ist. Nun sagt mir nicht das es hier ebenfalls zu den wenigsten durchdringt .. -.-
Um die ganze Diskussion nochmal in einem Satz zusammenzufassen:

WO soll der Sinn (!) an einer solchen Regelung liegen? Es ist weder RP noch ist es logisch.

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tony
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.10.09
Ort : Halle NRW

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 9:40 pm

Da ist gesunder Menschenverstand gefragt.

Erstmal was zu deinen Zitat aus deiner PM (xD)

* er einen Zivilisten mit Schusswaffen angreift <- Find ich zum größten Teil OK, nur sollte wenn man in der Nähe ist Tazer benutzt werden.
* er einen Zivilisten mit scharfkantigen Gegenständen massiv angreift <- Hier ist die Frage wie heftig, aber sonst würde ich nicht schiessen, nur tazern, wenn er es das 3te mal (mit Warnungen) dann würd ich ihm ins Bein oder so schiessen, muss man halt selbst entscheiden. Wobei sofort töten zu krass wär.

* er einen Beamten massiv angreift -> Tazern und sonst wie bei punkt 2.
* er auf einen Beamten das Feuer eröffnet -> s.O
* er Bomben oder ähnliches zündet -> Kommt drauf an was es ist, oder?
* er mit einem Wagen Amok fährt -> Platten / Auto kaputt schiessen

Ich kann es überhaupt nicht ab, wenn jemand erschossen wird, wenn er nur 1 Wanted hat und auf der Flucht ist. Wir haben es damals so gemacht, wenn er etwas tut was 1 Wanted bringt, ihm es geben und ihm verfolgt. Nach ca. einer Minute Flucht (ja die kann lang sein) bekommt er noch 1 Wanted (also jetzt 2) und es darf auf sein Auto gefeuert werden (immernoch weiterhin zum stoppen auffordern). Wenn die Karre nun kaputt ist und er dann IMMERNOCH wegrennt, noch 1 Wanted (=3). Dann haben wir meistens zum halten gebracht (tazer) oder ihn (zwangshaft) getötet. Gut wir hatten auch damals nie das hinlegen auf den Boden wenn man wenig HP hatte. Also müsste die Polizei den Verbrecher "zum Fall" bringen und ihm 1. Hilfe etc. leisten.

Zu der Schilderung mit der Schlägerei: Ich würde als Cop ihm 1 Wanted geben und wenn ich den das nochmal machen sehe tazern und ins Auto oder Verstärkung holen.

Allgemein kannst du sowas alles mit KEIN RP abstempeln, aber was willst du machen? Jeder Spieler der Scheisse(Verbrechen) baut, muss auch bestraft werden. Und da hört manchmal das RP auch auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fresh_Juice
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 10:22 pm

Tony schrieb:
Da ist gesunder Menschenverstand gefragt.

Jeder Spieler der Scheisse(Verbrechen) baut, muss auch bestraft werden. Und da hört manchmal das RP auch auf.

Agree. Wir waren alle lange genug cop um zu wissen, wovon du redest...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mo Nov 16, 2009 11:37 pm

Muss dir, Tony, ein bisschen wiedersprechen.
Du benutzt dauernd das liebe Wort "Tazer" ^^. Dieser Gegenstand wird leider sehr oft zu oft eingesetzt.
Man kann nicht bei jeder Straftat den kleinen Stromschocker ziehen und den Verbrecher damit ihm fast Normalfall ins Krankenhaus katapultieren.
Die Teile tun extrem weh ... und sie tun nichtnur weh ... .
Mit dieser Liste war auch nicht (!) gemeint das sofort auf Person XY geschossen wird weil sie jemanden mit einem scharfkantigen Gegenstand (womit Katanas oder Messer gemeint sind) angreift.
Die Schussfreigabe wäre hier von nöten wenn die Situation außer Kontrolle gerät. Zuvor versucht man, logischerweise, den Verbrecher ohne Gewalt zur "Vernunft" zu bringen.



Zitat :
Allgemein kannst du sowas alles mit KEIN RP abstempeln, aber was willst du machen? Jeder Spieler der Scheisse(Verbrechen) baut, muss auch bestraft werden. Und da hört manchmal das RP auch auf.
Bitte? Warum spiele ich dann überhaupt auf einem sa-mp Rollenspiel Server, wenn sowas direkt als "kein RP" abgestempelt wird?
Warum sollte jemand nicht IM RP bestraft werden? Entschuldige, aber diese Aussage finde ich sowas von schwachsinnig.
Wenn ich als Cop jeden Verbrecher im NonRP Stil ins Gefängniss bringe, sind wir wieder beim Thema "Ich bin Cop, mache meine Arbeit und nicht mehr als es sein muss",
wobei das nicht mehr als es sein muss auf Rollenspiel bezogen ist.
Sonst kann auch auf einen Cops & Robbers Server (oder so) gehen, und brauch mich nicht auf einem RP (!) Server aufhalten.

Wenn ein Verbrecher kein RP spielt, wird er mit aller Gewalt festgenommen und in die Garage gebracht. Dort wird ihm erstmal erklärt was RP ist, und wie das abläuft.
Sollte er es dann noch immer nicht kapieren, gibt es einen Thread im Forum, aber auch erst dann.
Das LSPD soll möglichst, egal in welcher Situation, Roleplay spielen. Egal ob Verhaftung/Bestrafung oder ähnliches.
Zudem hört sich "Bestrafung" an als wäre man als Cop der große Dad der den Sohn für sein Verhalten bestraft .. -.-
Das wäre ja mal vollkommen falsch, den im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.
(Diesen Satz wollte ich eifnach mal extra hervorheben .. x) )

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Toni_Provenzano
Berater


Anzahl der Beiträge : 56
Anmeldedatum : 17.08.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 1:06 pm

Also ich muss tony recht geben vonwegen gesunder Menschenverstand jedoch auch mit dem ganzen getazer wiedersprechen.
* er einen Zivilisten mit Schusswaffen angreift <- Sofort feuer eröffnen (ist ja iwie klar)
* er einen Zivilisten mit scharfkantigen Gegenständen massiv angreift <-Auffordern die waffe fallen zu lassen, falls er sie nicht fallen lässt, schuss (sodass er aufm boden liegt (also ins bein (RP))

* er einen Beamten massiv angreift -> Versuchen mitm Schlagstock zu wehren, wenn der gegner zu stark ist schusswaffe ziehen, distanz nehmen und drohen. Zur not außer Gefecht setzten.
* er auf einen Beamten das Feuer eröffnet -> In Deckung gehen auffordern die waffe fallen zu lassen, falls die waffe nicht fallen gelassen wird, feuer erwieder.
* er Bomben oder ähnliches zündet -> Bei starken Bomben sofort feuern
* er mit einem Wagen Amok fährt -> Erstmal versuchen ihn mit Rammen zum stehen zu bewegen, falls dies nicht klappt vom Partner verstärkung rufen lassen, ist dies nicht möglich auf die reifen feuern und nochmals versuchen zu stoppen, als letzten instanz auf den wagen feuern.

Es muss generell mehr im Team gearbeitet werden, zunächst eig bei allen gefährlicheren Delikten Verstärkung rufen.
Bei verfolgungsjagten nicht direkt feuern ( das macht doch für beide seiten den Spass total kaputt), eine lange verfolgungsjagt macht doch derbst bock.
Wenn dich dann 2-5 Polizeiwagen verfolgen boah Very Happy das ist immer geil....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 1:19 pm

Toni_Provenzano schrieb:
Also ich muss tony recht geben vonwegen gesunder Menschenverstand jedoch auch mit dem ganzen getazer wiedersprechen.
* er einen Zivilisten mit Schusswaffen angreift <- Sofort feuer eröffnen (ist ja iwie klar)
* er einen Zivilisten mit scharfkantigen Gegenständen massiv angreift <-Auffordern die waffe fallen zu lassen, falls er sie nicht fallen lässt, schuss (sodass er aufm boden liegt (also ins bein (RP))

* er einen Beamten massiv angreift -> Versuchen mitm Schlagstock zu wehren, wenn der gegner zu stark ist schusswaffe ziehen, distanz nehmen und drohen. Zur not außer Gefecht setzten.
* er auf einen Beamten das Feuer eröffnet -> In Deckung gehen auffordern die waffe fallen zu lassen, falls die waffe nicht fallen gelassen wird, feuer erwieder.
* er Bomben oder ähnliches zündet -> Bei starken Bomben sofort feuern
* er mit einem Wagen Amok fährt -> Erstmal versuchen ihn mit Rammen zum stehen zu bewegen, falls dies nicht klappt vom Partner verstärkung rufen lassen, ist dies nicht möglich auf die reifen feuern und nochmals versuchen zu stoppen, als letzten instanz auf den wagen feuern.

Zitat von mir:
Mit dieser Liste war auch nicht (!) gemeint das sofort auf Person XY geschossen wird weil sie jemanden mit einem scharfkantigen Gegenstand (womit Katanas oder Messer gemeint sind) angreift.
Die Schussfreigabe wäre hier von nöten wenn die Situation außer Kontrolle gerät. Zuvor versucht man, logischerweise, den Verbrecher ohne Gewalt zur "Vernunft" zu bringen.


Toni_Provenzano schrieb:

Es muss generell mehr im Team gearbeitet werden, zunächst eig bei allen gefährlicheren Delikten Verstärkung rufen.
Wenn dich dann 2-5 Polizeiwagen verfolgen boah Very Happy das ist immer geil....
Schön und gut, jedoch geht es in diesem Thread um einen neuen Befehl fürs PD .. x)


Toni_Provenzano schrieb:
Bei verfolgungsjagten nicht direkt feuern ( das macht doch für beide seiten den Spass total kaputt), eine lange verfolgungsjagt macht doch derbst bock.
Der Meinung bin ich ürbigends auch.
Zuerst sollte man mehrfach und eine lange Zeit lang versuchen den Wagen des Verbrechers ohne Waffengewalt zum stehen bringen. Zb durch Straßensperren oder plötzlich von der Seite kommende Streifenwagen (Absprache ist hier wichtig!) die sich vor dem Fluchtfahrzeug auf die Straße stellen.

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tony
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.10.09
Ort : Halle NRW

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 2:16 pm

Joe_Westbrook [Taoka] schrieb:

Zitat :
Allgemein kannst du sowas alles mit KEIN RP abstempeln, aber was willst du machen? Jeder Spieler der Scheisse(Verbrechen) baut, muss auch bestraft werden. Und da hört manchmal das RP auch auf.
Bitte? Warum spiele ich dann überhaupt auf einem sa-mp Rollenspiel Server, wenn sowas direkt als "kein RP" abgestempelt wird?
Warum sollte jemand nicht IM RP bestraft werden? Entschuldige, aber diese Aussage finde ich sowas von schwachsinnig.
Wenn ich als Cop jeden Verbrecher im NonRP Stil ins Gefängniss bringe, sind wir wieder beim Thema "Ich bin Cop, mache meine Arbeit und nicht mehr als es sein muss",
wobei das nicht mehr als es sein muss auf Rollenspiel bezogen ist.
Sonst kann auch auf einen Cops & Robbers Server (oder so) gehen, und brauch mich nicht auf einem RP (!) Server aufhalten.

Wenn ein Verbrecher kein RP spielt, wird er mit aller Gewalt festgenommen und in die Garage gebracht. Dort wird ihm erstmal erklärt was RP ist, und wie das abläuft.
Sollte er es dann noch immer nicht kapieren, gibt es einen Thread im Forum, aber auch erst dann.

Du missverstehst das. Stell dir vor ein User baut soviel Mist und schafft es immer wieder abzuhauen. Irgenwann hat man dann selber kein Bock mehr, weil der einem immer wieder entwischt und derbst auf die Nerven geht. Der User kennt dann bald nicht mehr die Grenze zwischen RP und Generve und macht immer weiter. Und da hört mMn das RP auch mal AUF. Der soll für die Scheisse die er gemacht hat auch mal absitzen, auch wenn es mal länger ist als die "RP-Zeit" es sagt. Das meine ich, dass da das RP mal(Wichtiges Wort!) aufhört.

Und mit dem Tazer kann man es auch übertreiben. Klar es gibt zig Millionen Videos wo man sieht wie jemand mit den Tazer ins Krankenhaus geschossen wird, und? Es ist bei uns nicht so (ich sehe schon den Vorschlag, dass Tazer 25% Leben abzieht) und das ist auch gut so, sonst würde dass nämlich nur noch mehr. Immerhin kracht man nicht umsonst zu Boden, wenn man wenig Leben hat. Hier müssen die Cops dann halt Erste Hilfe leisten. Und wieso ich das Wort so oft genutzt hab? Weil es bei uns damals keine andere Möglichkeit gab (vom Script her)


Wenn jemand kein RP spielt, ist es auch zum Teil die Sache eines Admins, ihn darauf hinzuweisen und nicht nur immer alles was Spieler falsch machen den Cops zu überlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fresh_Juice
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 4:29 pm

Das beste Beispiel polizeilicher Zusammenarbeit hatte ich auf XGC... werde demnächst screens reinstellen (Smith weiß noch von was ich rede xD)

Zum Thema: Hier halte ich den Befehl für wichtiger als für die Absprache; es geht schneller, und wenn ein Verbrecher vor einem steht und man muss sich erst absprechen dauert das zu lange... außerdem gibt es dafür teamspeak. Aber den Befehl würde ich befürworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smith
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 24
Ort : Regensburg

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 4:45 pm

Question scratch Question tut mir leid ich weiß nicht mehr was du meinst Fresh....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joe_Westbrook [Taoka]
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 240
Anmeldedatum : 05.11.09
Alter : 25
Ort : Tuttlingen

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Di Nov 17, 2009 6:22 pm

Fresh_Juice schrieb:
Das beste Beispiel polizeilicher Zusammenarbeit hatte ich auf XGC... werde demnächst screens reinstellen (Smith weiß noch von was ich rede xD)

Zum Thema: Hier halte ich den Befehl für wichtiger als für die Absprache; es geht schneller, und wenn ein Verbrecher vor einem steht und man muss sich erst absprechen dauert das zu lange... außerdem gibt es dafür teamspeak. Aber den Befehl würde ich befürworten.

Um auch andere "falsche Gedanken" aus dem Weg zu räumen:
Es geht hier ja nichtnur drum das die Cops 1, 2 und 3 den vor sich steheden Verbrecher XY als schussfrei makieren können, sondern vorallem wenn dieser nicht in sichtweite ist.
Stellt es euch so vor als würde in der Akte des Verbrechers stehen das er bei Bedarf beschossen werden darf. (Akte = /wanteds)

_________________
Im Rollenspiel arbeiten ALLE ZUSAMMEN damit Rollenspiel entstehen kann. DAS ist Rollenspiel.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fresh_Juice
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mi Nov 18, 2009 4:23 pm

Toni_Provenzano schrieb:
Es vereinfacht zwar vieles mit dem gescripteten system aber wie wärs mit ner einfachen Funkmeldung: "Hier Kebab 22, haben sichtkontakt zu dem gesuchtem John_Doe, bitten um weitere instruktionen." oder " Hier Kebab 22, sehen schwer bewaffneten Mann mit Geisel, bitten um anweisungen" oder "Zielperson John_Doe in sicht, bitten um Schussfreigabe"

"Döner 3, der sofortige Gebrauch von Schusswaffen gegen den Verdächtigen John_Doe ist bewilligt!"

*Schuss*

"Hier Kebab 22, Zielperson schwer verletzt am Boden, Umgebung sicher, bitten um Notarzt"

*erste Hilfe wird geleistet und Notarzt + Krankenwagen eingeschaltet*

"Hier Kebab 22, Zielperson ist gesichert im Krankenwagen, wir folgen zum LS Hospital"

Wenn man sowas schreibt dann is der Typ dahin.. daher ts^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stas
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 25
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mi Nov 18, 2009 4:32 pm

Deswegen sollten die Cops eine TS und 2 Mann-Streife Pflicht haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fresh_Juice
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mi Nov 18, 2009 4:33 pm

Wäre normalerweise Standard... 2-Mann-Teams sinder immer besser... sobald ich die screens finde stell ich die hoch, dann wirds klarer xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stas
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 243
Anmeldedatum : 02.08.09
Alter : 25
Ort : Gronau

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mi Nov 18, 2009 4:35 pm

Die meisten kennen das aber auch schon (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fresh_Juice
Zivilist
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   Mi Nov 18, 2009 4:36 pm

Soweit ich weiß jeder, außer die, die ganz neu sind bei samp^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?   

Nach oben Nach unten
 
LSPD | Schussfrei oder nicht schussfrei?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crime City :: Crime City :: Server :: Vorschläge-
Gehe zu: